Schauspieler vom Theater für Jedermann e.V. begeistern 6 x in ausverkauften Vorstellungen das Publikum vor dem Langfördner Dom

 

Rund 11O Mitwirkende. davon mehr als 70 Personen auf der Bühne. haben nach mehr als 2 Jahren Vorbereitung nun endlich ihren hochverdienten Lohn erhalten: den Beifall von rund 5.000 begeisterten Zuschauern.

Schon am Mittwoch 30. August hatte der Verein zur Generalprobe rund 250 ausgewählte Zuschauer vom Andreaswerk, Sonnenhof,Aphasiezentrum, Haus Gabriel usw. eingeladen um dann am nächsten Tag zur Premiere I. vor voller Tribüne das Publikum zu begeistern.

Bei insgesamt 6 Vorstellungen, jeweils Im Wechsel der Ensemble I. und II.‚ zogen die Schauspieler die Register ihres Könnens – und das war sehr viel. Bedenkt man, dass zu Beginn der Probenarbeiten de jüngsten Mitspieler gerade erst 8 Jahre und Clara Denzinger als Julia erst 11 Jahre alt waren, kann man vor dieser Leistung nur den »Hut ziehen. Sigrid Heising hatte als Regisseurin hier wieder einmal die richtige Auswahl für die Rollen getroffen und mit großem Fleiß und Können die Schauspieler immer wieder zu Höchstleistungen und Perfektion angetrieben.

Auch bei dieser Aufführung gab es wieder den von Gertrud Nyhuis organisierten historischen Markt um die vielen Zuschauer vor der Aufführung. in der Pause und nach der Vorstellung mit allerlei Köstlichkeiten zu versorgen. Hierzu haften rund 20 Gruppen und Vereine aus der Region nicht nur ihre Hütten mittelalterlich verkleidet, sondern auch eine entsprechende Marktstimmung mit Feuerkörben und Blumen geschaffen. Von dieser Leistung war sogar Petrus angetan und halte, bis auf eine Ausnahme, durch sein Wetter die Aufführungen unterstützt.

Wie es nun weiter geht. wollte Günter Nyhuis als Geschaftsführer des Vereins noch nicht verraten, wohl aber, dass er sowohl mit der Organisation, als auch mit dem Ergebnis insgesamt sehr zufrieden ist.

Im November gibt es dann eine Manöverkritik, zu der alle ehrenamtlichen Mitwirkenden eingeladen werden, dann wird auch konkreter nach vorn geschaut“, so Nyhuis.