Jedermann meldet sich wieder bei den Zuschauern

Fans unseres Vereins „Theater für Jedermann“!

Es geht weiter!

Mit Mut und Zuversicht haben wir begonnen, das neue und zugleich alte Stück „Jedermann“ zu proben.

Die Rollen und die sonstigen vielfältigen Aufgaben zu verteilen, gehört jetzt zur intensiven, umfassenden Aufgabe, von der der Zuschauer natürlich zunächst nichts wahrnimmt. Es sei denn, er hätte Lust, sich in die mittlerweile zur Großgruppe angewachsenen Gemeinschaft der Akteure einzubringen!

Wir, die schon länger dabei sind, würden uns freuen, Jungen und Mädchen, junge Erwachsene, auch einige im besten Alter für kleinere Rollen begeistern zu können.

Insbesondere für junge Leute wird es sicher reizvoll sein, für die Aufführung, die in zwei Jahren auf die Bretter vor dem Langfördener „Dom“ gestellt werden soll, bei einem Tanzlehrer den Charleston zu erlernen.

Und vielleicht kann jemand singen? Es gibt sowohl für eine Frau als auch für einen Mann herrliche Partien, ebenfalls in diesem Stil zu singen.

Natürlich haben wir nach der letzten Aufführung, „Romeo und Julia“, bereits einige neue Mitspielende dazugewinnen können. Alle proben bereits seit einigen Monaten mit Hingabe.

Oder möchte jemand dabei helfen, mit anderen Begeisterten zusammen die Bühne auszustatten, zu bauen, sich vielleicht um die Requisiten zu kümmern, Kostüme zu nähen oder sonstige kleine und größere Aufgaben zu übernehmen?

Unter  kann sich jeder gerne melden.

Denn wir wollen wieder, wie in der Vergangenheit, viele Zuschauer in unser Stück und auf den dazugehörenden Markt locken.

Sigrid Heising

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.